07. bis 08. September 2021

Antonics auf dem 7. Railway Forum in Berlin

Das 7. Railway Forum findet am 7. und 8. September im Berliner Estrel Congress & Messe Center statt. Die Leitkonferenz der Bahnindustrie mit angeschlossener Fachausstellung verspricht mit über tausend Konferenzteilnehmern und der Deutschen Bahn als Kompetenzpartner ein Highlight des Jahres zu werden.  

Das 7. Railway Forum findet am 7. und 8. September im Berliner Estrel Congress & Messe Center statt. Die Leitkonferenz der Bahnindustrie mit angeschlossener Fachausstellung verspricht mit über tausend Konferenzteilnehmern und der Deutschen Bahn als Kompetenzpartner ein Highlight des Jahres zu werden.

Wir heißen Sie an unserem Stand Q02 herzlich willkommen und präsentieren Ihnen gemeinsam mit Kollegen des Projektes "IT am Zug" Colibri unsere neuen planaren Multiband Antennen für Anwendungen im öffentlichen Personennahverkehr. Highlights sind die neuen 5G Outdoor-Bahnantennen mit 4x4 MIMO Technologie, die Funktionserweiterung der Indoor-Bahnantennen auf 6x6 MIMO WIFI Technologie und unser Dual-GSM-R Bandsperrfilter.

Treffen Sie uns auf dem Railway Forum Berlin am Stand Q02 und melden Sie sich hier an. Die ANTONICS ist ein führender Entwickler und Hersteller planarer Antennensystemtechnik.
Am Standort Berlin werden auf Basis modernster Technologien BUSANTENNEN / BAHNANTENNEN für professionelle Funk-Anwendungen entwickelt und produziert. Wir stellen für Anwendungen im ÖPNV BUS- und BAHNANTENNEN in unterschiedlichsten Ausführungen vor.

Wie zu den letzten Messepräsentationen auch, stellt die ANTONICS weiterhin hochinnovative Multiband-Busantennen/Bahnantennen der bekannten Bus- und Bahnantennenserie OmPlecs-TOP 200 AMR vor. Die Bus- und Bahnfunkantennen der ANTONICS erlauben bei extrem flacher Bauweise ”Low Profile Train/Bus Antenna” (sehr geringe Bauhöhen von 40mm / 60mm) die gemeinsame Nutzung verschiedener Kommunikationssysteme wie 70cm-Band/Bündelfunk/TETRA, GSM-R, GSM 1800, UMTS, LTE, 2x2 LTE MIMO, 4x4 LTE MIMO, 5G MIMO, WLAN 2.4, WLAN 5.8 und GPS/GLONASS über eine einzige Antenne. Auf Grund der selektiven Ankopplung des jeweiligen Frequenzbereiches über hochwertige Steckverbinder der Serien N und TNC werden keine kostenintensiven Splitter wie bei bereits bekannten Breitband-Antennen benötigt. Durch das ANTONICS Prinzip wird der Wirkungsgrad der Einzelbänder gegenüber herkömmlichen Multiband-Breitbandkonzepten (nur 1 Anschluss) wesentlich verbessert. Die ANTONICS bietet ihren Kunden die volle technologische Unterstützung im konkreten Projektalltag und löst oft sehr spezifische Probleme. Diese Fragestellungen beginnen bei Lösungen zur Einhaltung des vorgeschriebenen Lichtraumprofils und hören bei hochkomplexen HF-Simulationen der Antennen-Abstrahlcharakteristik auf dem Fahrzeugdach mit umliegenden Fahrzeugaufbauten auf.